Saubere Technologien
Umweltfreundliche Lösungen und nachhaltige Produktionsmethoden

Im Nachfolgenden können Sie sich alle Beiträge dieser Kategorie noch einmal ansehen.


TOPBEAM™ 2850
Applied Materials WEB Coating GmbH, Deutschland

The TopBeam™ platform using electron beam evaporation offers a solution for
applying transparent coatings with improved clear barrier performance for a variety of oxide materials, including AlOx and SiOx with up to 2850 mm coating width.

-Highest coating speed of all vacuum web coating processes
-Top quality transparent barrier layers for e.g. packaging applications
-Patented ESCOSYS® in-line production control system for highest layer uniformity
-Cost-effective production and efficient use of evaporation material and power
-Easy operation and maintenance, e.g. exchange of crucible within minutes

TopBeam™ 2850 is a succesful upscale and further developent to a next generation E-Beam platform for high productivity.

TopBeam™ 2850 supports production of barrier enhanced packaging materials with reduced raw material use at coating environmental friendly ceramic materials in the nanometer range.


ebeam Engines and ebeam Systems
ebeam Technologies, Schweiz

ebeam Technologies has enabled electron beam technology to make a great leap forward in performance and miniaturization, opening up new environmentally-friendly applications.

Using ebeam curing, packaging converters can eliminate risks associated with VOC emissions, photoinitiators and migration.

By offering instantaneous, complete curing at high line speeds, ebeam curing removes the need for the slower and more energy intensive – therefore less environmentally friendly - traditional thermal drying, which produces Volatile Organic Compounds (VOCs) that are increasingly regulated due to the health and fire risk they pose.

The new ebeam Inkjet Dryer (EID) enables food brands to mass personalize products via food-safe inkjet printing. Concerns about food contamination by toxic ultraviolet (UV) photoinitiators prevent the use of inkjet printers for food packaging by most organizations. But the EID is a cure for food safe packaging by eliminating the need for photoinitiators in inkjet inks.

For more information please visit http://ebeamtechnologies.com/applications/printing/


Banderolieren von Fertigrollen
PSA Technology GmbH, Deutschland

Mit dem Banderolieren von Fertigrollen stellt PSA Technology eine nachhaltige und umweltschonende Technologie vor:

Hierbei werden die fertigen Materialrollen direkt in der Schneidmaschine mit einer Banderole aus Folie oder Papier umschlungen und mit einem Klebeband oder Etikett verschlossen.
Beschädigungen, Klebe- oder Kleberrückstände auf der Materialbahn werden vermieden. Ein Be- bzw. Vorbeschneiden des Produktes ist nicht mehr erforderlich. Dies reduziert nicht nutzbare Ware und ist somit besonders bei empfindlichen und teuren Materialien von wirtschaftlicher Bedeutung.

Die hundertprozentige Materialnutzung vermeidet Abfall und schont somit Umwelt und Ressourcen.


Dienes CSL+
DIENES WERKE GMBH & CO. KG, Deutschland

Dienes CSL+ ist eine Weiterentwicklung der CSL (constant side load) Technik. Während die CSL Technik nur für breite Schnittbreiten eingesetzt werden kann, lässt sich CSL+ für Schnittbreiten ab 50 mm realisieren. Durch den Einsatz von Dienes CSL+ wird Schneidstaub vermindert und Materialausschuss vermieden.

Diese neue Technik im Messerhalterkopf garantiert trotz unterschiedlicher Abstände des Obermessers zum Untermesser gleichbleibende Schnittkräfte und ermöglicht dadurch einen staubfreien, hochqualitativen Schnitt und wesentlich höhere Standzeiten der eingesetzten Messer. Weitere Vorteile sind die Reduzierung der Abrisse auch bei hohen Geschwindigkeiten wie auch die vibrationsärmere und damit materialschonende Messerlagerung. Ganz besonders im Bereich automatisierter Messerhalterpositionierungen kompensiert CSL+ Ungenauigkeiten.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.dienes.de/en/slitting-tech/knife-holders-shear-cut/dienes-csl/#

Die Firma DIENES steht seit mehr als 100 Jahren mit nahezu 500 Mitarbeitern für ganzheitliche Lösungen im Bereich der industriellen Schneidtechnik.


SpecMetrix In-line Coating Measurement System
Sensory Analytics (SpecMetrix Systems), USA

SpecMetrix In-Line Coating Thickness Measurement Systems for coated webs can help manufacturers adopt greener production processes. With the radioactive source regulation and disposal requirements getting increasingly tougher, this unique measurement technique has the capability to measure absolute thickness of applied wet and dry coatings and multiple film and coating layers using non-invasive, environmentally friendly white light source.

The ability of SpecMetrix in-line systems to generate real-time coating process data in a non-contact, non-destructive, and non-radioactive manner will prevent over application of coatings. Coating optimization has many green benefits. A reduction in coating and oven usage means a reduction in VOC emissions from the manufacturing facility. Also, SpecMetrix helps to effectively minimize waste streams by reducing scrapped product and related product spoilage due to enhanced process control.

Available as a single or dual fixed probe or traversing measurement system; SpecMetrix systems can measure coatings on a wide variety of substrates


Anilox Laser Cleaning System ALCS 2500 S
Laserclean BV, Niederlande

Laserclean BV pioneers in Laser cleaning since 1994. Since 2003 we decided to focus entirely on the cleaning of Anilox rollers and sleeves, because we witnessed the massive daily use of chemicals, granulates and water in the printing industry, combined with mediocre printing results because of insufficient cleaning.

It took us many years to develop and manufacture fast and easy to use laser cleaning machines, and currently our ALCS 2500 S is indeed the superlative in Anilox laser cleaning. This machine brings the highest quality printing combined with high cleaning speed and makes obsolete the daily use of water, granulates and chemicals in the Anilox cleaning proces, a victory for the environment!


Rollguard Fibre Cradles
Rollguard EU, USA

Rollguard cradles are made from 100% recycled paper, which is made from cellulose fibre, an abundant renewable resource. By utilizing recycled papers and water, the cradles are 100% environmentally friendly and sustainable requiring no chemicals, coatings or dyes. The manufacturing process generates no waste as all imperfections and water are reclaimed and reused later. All of our Rollguard products can be easily recycled easily with any other paper and/or cardboard corrugated items and are 100% biodegradable.

Rollguard products also diminish other environmental footprints a company may have. By using our products cradles, the amount of packaging material needed to store or transport rolled goods on a skid is greatly reduced. Since they allow double stacking of the rolled goods on pallets, companies can maximize the height of truck trailers thus reducing outbound freight.


Anti-Icing Folien
Fraunhofer IGB, Deutschland

Die Vereisung der Rotorblätter von Windenergieanlagen stellt ein Problem dar, da es zu gefährlichem Eisabwurf und Unwuchten kommen kann. Die vom Fraunhofer IGB entwickelten selbstklebenden Anti-Eis-Folien können die Eisbildung durch Absenken des Gefrierpunktes verzögern und die Eishaftung um 90% reduzieren. Dadurch kann bis zu 10% Energie, die normalerweise für die Beheizung der Rotorblätter benötigt wird, eingespart werden.
Die Folien werden durch Heißprägeverfahren und speziellen Plasmaprozessen in einem Rolle-zu-Rolle-Prozess hergestellt. Diese Anti-Icing Folien können einfach auf Oberflächen aufgeklebt werden und sind über viele Jahre stabil und schützen die Oberflächen nicht nur vor Vereisung sondern auch vor Korrosion und Erosion. Der Austausch der Folien ist zudem sehr einfach, schnell und unkompliziert möglich. Die Folien können auf eine Vielzahl von Oberflächen aufgeklebt werden. Zu nennen sind hierbei z.B. Abdeckungen von Richtfunkanlagen, Ventilatoren, Fassadenelemente, Solarpanelen, Verkehrsschilder oder Oberflächen, die für den Wintersport relevant sind: z.B. Touringskioberflächen, Zelte, Funktionsbekleidung oder Rucksäcke.


Troika AniCAM 3D Scanning Microscope Range
Troika Systems Limited, Großbritannien

Since the development of a proven mathematical model for volumetric measurement major multinational print/converter groups and national converters around the world have adapted the AniCAM with its Anilox QC application and inventory management system for overall quality control of their anilox inventories.

In all cases the standardization of aniloxs and their inventory management across their plants has led to significant reductions in set up times and waste; improving production and profitability on every press.

Troika are frequently told by users of the AniCAM with Anilox QC that having volumetrically matched aniloxs of a known quality benefits the users by in excess of €250,000 / press / year.

Development of the AniCAM range has provided the industry with practical and accurate volumetric measurement tools that benefit over 850 converters worldwide and is proven to have saved many Hundreds of Millions of Euros in waste reduction and improved productivity globally.


Nebenprodukt Molkenprotein als EVOH-Ersatz
Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, Deutschland

Molkenproteine sind ein bisher wenig genutztes Nebenprodukt der Käseherstellung. Momentan werden mehr als 200 Megatonnen Molke produziert und ca. die Hälfte ohne weitere Wertschöpfung verworfen. Das darin enthaltene Molkenprotein kann organische Barriereschichten wie z.B. EVOH substituieren.
Proteine sind interessant, da sie eine Vielzahl an funktionellen Gruppen besitzen, z.B. Thiol-Gruppen, welche bei der richtigen Verarbeitung zusätzliche intermolekulare Disulfidbindungen ausbilden und so zu einem dichten Proteinnetzwerk beitragen. Dieses Proteinnetzwerk reduziert signifikant die Gaspermeabilität. Das Fraunhofer IVV hat mit mehreren europäischen Partnern im Projekt Wheylayer® ein Verfahren entwickelt, mit dem Folien mit Protein-Lösungen lackiert werden. Dazu werden Folien mit wässrigen Proteinformulierungen thermisch denaturiert und anschließend getrocknet. Die Denaturierung findet erst auf der Folienoberfläche statt. Dies ermöglicht einen hohen Feststoffgehalt und hocheffiziente Beschichtungs- und Trocknungsprozesse. Aufgrund der guten Sauerstoffbarriere und Kostenstruktur der entwickelten Prozessführung sind Molkenproteinschichten wettbewerbsfähig gegenüber EVOH-Barriereschichten und obendrein nachhaltig. Sie bestehen aus einem erneuerbaren Rohstoff. Mehrschichtverbundfolien können zukünftig wirtschaftlich rezykliert werden.


Release Liner- silikonbesch. Papiere und Folien
Laufenberg GmbH, Deutschland

Erstmaliger Einsatz des WERO-Systems zur Energierückgewinnung bei einem silikonhaltigen Papier-Trocknungssystem. Die Energierückgewinnung wird dauerhaft erreicht, obwohl es sich um staub- und aerosolhaltige Abluft handelt, weil ein automatisches Tauscherabreinigungs-system zum Einsatz gekommen ist. Mit Schadstoffen beladene Abluft wird nach Rückerwärmung rezirkuliert und wieder dem Trocknungsprozess zugeführt, wodurch neben dem Effekt der Energierückgewinnung gleichzeitige eine Emissionsminderung und eine Verbesserung der Arbeitsplatzbedingungen durch die Verwendung einer intelligenten ETMC-Prozesssteuerung erreicht wird. Wir sparen auf diese Weise rund vier Mio. Kilowattstunden im Jahr, das sind umgerechnet etwa 1200 Tonnen CO2.“


Multi Roll Stacker Pallet Roll Stacking
Stratis Plastic Pallets, a brand of Snyder Industries, USA

„Dieses neue Stratis Kunststoffpalettenprodukt wurde entwickelt, um die nachfolgenden Fragen zu beantworten:

Wie staple ich meine Rollenmaterialien, wie kann ich auf starre, teure Regallagersysteme verzichten, wie schütze ich meine Rollen vor Beschädigungen, wie kann ich hohe Materialverluste vermeiden, wie kann ich das Handling und die Weiterverarbeitungsschritte beschleunigen UND was kann ein stapelbares Rollenpalettenprodukt mit Zwischenpaletten in der Praxis für eine sichere Arbeitsumgebung bewirken und das für 20 Jahre und länger?

Die erste Ausführung der „Multi Roll Stacker Palette“ hat das Maß 169,5cm x 167,3cm x 30,5cm, ist 4-seitig Ga-belstapler einfahrbar und hält viele Tonnen der gestapelten Rollenmaterialien, die man so hoch stapeln kann, wie man sich dabei sicher fühlt.

Das ultimative „GRÜNE“ Kunststoffprodukt ist etwas, das über Jahrzehnte funktioniert, Materialabfall reduziert, Fertigungsprozesse beschleunigt und die Sicherheit verbessert. Das ist es!
Video animation: https://youtu.be/MW3DHTHOpCs


Aktuelles